Urlaub - Klimawert

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reisen


Foto: djd/Urlaub am Bauernhof
Hier lernen die Kinder, dass Kühe keine Kuscheltiere sind, sondern mit Respekt behandelt werden möchten.

Urlaub beim Bauern


Tirol, wie es wirklich ist

(djd/pt). Hansruedi Rohrer aus der Schweizer Gemeinde Dübendorf kennt seit 15 Jahren sein Urlaubsziel: Gemeinsam mit der Familie zieht es ihn in die Tiroler Berge. Hier logiert er am liebsten auf einem Bauernhof. Er mag die familiäre Atmosphäre und erlebt seine Ferien "wie einen Urlaub bei Freunden". So wie er schätzen immer mehr Feriengäste den unkomplizierten Lebensstil auf einem Hof, den engen Bezug zur Natur, das Frühstücksei, das direkt vom Hühnerstall auf den Tisch kommt, und die kuhwarme Milch.
Es gibt viele Gelegenheiten, um Tiroler Gemütlichkeit abseits von Hotels in überfüllten Touristenzentren kennen zu lernen: Im Land arbeiten mehr als 15.000 aktive Bauern. Viele von ihnen haben ihre Höfe für Feriengäste geöffnet und präsentieren ihr Urlaubsangebot auch im Internet. Zimmer und Ferienwohnungen online suchen Die Onlineplattform www.bauernhof.cc  hat sich auf qualitätsgeprüfte Unterkünfte mit persönlicher Betreuung durch die "Hausleute" spezialisiert. Hier gibt es zahlreiche Pauschalangebote, etwa von Bio-Bauernhöfen, Gesundheits-, Baby- oder Kinderbauernhöfen, von Höfen, die auf Reiter, Radler oder Seminarteilnehmer spezialisiert sind, oder von besonders behindertenfreundlichen Unterkunftsmöglichkeiten. Auch eine regionale Suche ist möglich. Die Plattform umfasst Angebote aus dem Stubaital, dem Pitztal, vom Wilden Kaiser, dem Oberen Inntal, aus Osttirol und dem Nationalpark Hohe Tauern.


Foto: djd/Urlaub am Bauernhof
Urlaub auf dem Bauernhof - die Tiroler Bauern
präsentieren ihr Angebot im Web.

Der persönliche Reiseführer

Wer bei der Planung bereits ins Detail gehen möchte, kann sich hier außerdem einen persönlichen Reiseführer zusammenstellen. Die Freizeittipps sind übersichtlich dargestellt, enthalten die wichtigsten Informationen sowie Öffnungszeiten und Preisangaben. Für alle, die statt im Internet lieber in einem "richtigen" Katalog blättern, gibt es den Urlaub auf dem Bauernhof auch in einer Printversion, die kostenlos per Post zugeschickt wird (Anforderung unter Telefon 0043-59292-1172 oder per E-Mail: UaB@Lk-Tirol.at . Es gibt viele Gelegenheiten, um Tiroler Gemütlichkeit abseits von Hotels in überfüllten Touristenzentren kennen zu lernen: Im Land arbeiten mehr als 15.000 aktive Bauern. Viele von ihnen haben ihre Höfe für Feriengäste geöffnet und präsentieren ihr Urlaubsangebot auch im Internet.
Tirol in Zahlen

Mit einer Größe von fast 13.000 Quadratkilometern ist Tirol das drittgrößte Bundesland Österreichs. Rund 40 Prozent der Landesfläche sind Waldgebiete. In vielen Regionen sind Flora und Fauna besonders geschützt. Rund ein Viertel der Fläche steht unter Naturschutz. 900.000 Hektar werden land- und forstwirtschaftlich genutzt. Rund 460.000 Nutztiere leben auf Tiroler Bauernhöfen, darunter 183.000 Rinder, 165.000 Hühner und 75.000 Schafe. Rund 15.000 Bauern bewirtschaften hier ihre Höfe.








Anzeige


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü